• Info-Hotline
    +49 (0) 7562 91 23 03

  • werktags
    8:00 bis 17:00 Uhr

 

FAQ


Die aktuellen Preise für unsere Produkte, können unserem "Carkonfigurator", auf unter
www.diesel-power.com entnommen werden.

Diese werden nach Auswahl des Fahrzeuges angezeigt. Die Preise verstehen sich inkl. MwSt, Versand und TÜV Teilegutachten (Verfügbarkeit gemäß Carkonfigurator).


Bestellungen richten Sie bitte per E-mail an info@diesel-power.com oder telefonisch an 07562-912303 oder Sie nutzen unseren Internetshop.
 


Durch den Einbau einer Zusatzelektronik zur Leistungssteigerung, erlischt die Betriebserlaubnis Ihres Fahrzeuges. Das Fahrzeug ist unter Vorlage eines TÜV-Teilegutachtens, gemäß § 19 Abs. 3 StVZO, einem amtlich anerkannten Sachverständigen oder Prüfer einer technischen Prüfstelle oder einem Prüfingenieur, einer amtlich anerkannten Überwachungsorganisation, zur Durchführung und Bestätigung der vorgeschriebenen Änderungsabnahme vorzuführen.

 

 

Auch für Motoren mit aktueller, digitaler Sensortechnik (SENT) und Abgasnorm Euro 6d ISC-FCM, sind Optimierungssysteme, mit modernster Prozessortechnik verfügbar.

Höhere Leistungs- und Drehmomentangaben, als wie bei uns ausgewiesen, sind technisch nicht realisierbar, ohne die im Motorsteuergerät hinterlegten Sicherheitskomponenten, außer Kraft zu setzen. Dies erfordert einen direkten Eingriff auf die Software des Motorsteuergerätes. Eine e1-Zulassung, sowie TÜV Teilegutachten sind dann nicht möglich.

 

Auch für Motoren mit aktueller, digitaler Sensortechnik (SENT), die in Motoren mit der Abgasnorm Euro 6d ISC-FCM zum Einsatz kommen, sind Elektroniken mit modernster Prozessortechnik verfügbar.


  • Das Unternehmen H.&N. Electronics GmbH verfügt über ein Qualitätsmanagement in Anlehnung an die ISO 9000 ff.
  • Alle Produkte verfügen über eine e1 Zertifizierung des deutschen Kraftfahrtbundesamtes.
  • TÜV Teilegutachten gemäß § 19 Abs. 3 StVZO vor. (Verfügbarkeit gemäß Carkonfigurator)
  • Die Fertigung erfolgt ausschließlich nach deutschen Qualitätsstandards in Deutschland.
  • Entwicklung, Produktion und Vertrieb an einem Standort.


Durch den Einsatz von innovativer Hochleistungs-Elektronik, speziell konzipiert für höchste Anforderungen im Kraftfahrzeugbereich, auch zur Verarbeitung von Signalen der neuen digitalen Sensorgenerationen (SENT), sind die Systeme von DIESEL POWER und MultiMotion® führend in Qualität, Sicherheit und Zuverlässigkeit.

Im Automotive Bereich sind nicht die reinen Leistungsdaten eines Prozessors maßgebend, sondern viel mehr dessen Standfestigkeit gegenüber thermischer und mechanischer Belastung, sowie dessen Langlebigkeit. (Military Quality)

 


Single Edge Nibble Transmission (SENT) ist ein serielles Transportprotokoll, das dem zunehmenden Einsatz von Sensoren in der Automotive Technik gerecht wird. Die Übertragung mittels SENT Protokoll ist digital und relativ unkritisch gegen Störsignale.

Ein Ladedrucksenor zum Beispiel, ist nicht nur für die Ladedruckregelung und die Erfassung der Ladelufttemperatur verantwortlich, sondern auch für die Regelung der Kraftstoffmenge.

Ohne exakte Erfassung und Verarbeitung dieser SENT Signale, kann weder Leistung noch Drehmoment eines Motors erhöht werden.


Die Schadstoffklasse bleibt gemäß TÜV Teilegutachten nach § 19 Abs. 3 StVZO erhalten.


Auf alle "DIESEL POWER" Produkte erhalten Sie 3 Jahre Gewährleistung ab Kaufdatum für den Erstkäufer.

Die gesetzlich geregelte Sachmängelhaftung (Gewährleistung), kann trotz Tuningmaßnahmen nicht vom Fahrzeughersteller ausgeschlossen werden, wenn das installierte Bauteil über die erforderlichen Zulassungen wie ABE, e1 Zertifizierung und TÜV Teilegutachten verfügt.

Auch wenn vom Werk nicht freigegebens Zubehör verbaut wurde, muss der Fahrzeughersteller Ansprüche aus der Gewährleistung begleichen. Es sei denn, der Schaden wurde nachweislich durch das werksfremde Bauteil verursacht. (Auto Bild Nr. 41/15.10.2010)


Im Regelfall reduziert sich durch den Einbau einer Optimierungselektronik, der Verbrauch um 5 -15 %. Dies ist allerdings abhängig vom Fahrstil und dem Einsatzbereich.
Wird sehr häufig und über einen längeren Zeitraum die maximale Leistung des Motors abgerufen, kann sich auch ein Mehrverbrauch ergeben.


 


Die werkseitig vorgeschriebenen Wartungsintervalle bleiben erhalten.


Ja, es wird umfangreiches Dokumentationsmaterial mitgeliefert. Es werden jeweils nur Originalsteckverbindungen der einzelnen Fahrzeughersteller verwendet.


Nein, die Betriebserlaubnis eines Fahrzeuges sieht keine unterschiedlichen Leistungsversionen vor (Ein / Aus). Es würde jeweils wieder die Betriebserlaubnis erlöschen.
 

 


In der Regel bleibt die Versicherungseinstufung erhalten. Wir raten jedoch, unter Vorlage des TÜV Teilegutachtens, zur Kontaktaufnahme mit Ihrem Versicherer, da dies durch die Versicherer zum Teil unterschiedlich gehandhabt wird.


Bei normaler, sachgerechter Benutzung ist keine Reduzierung der Lebensdauer zu erwarten.

Wird die volle Mehrleistung genutzt, steigt die Belastung des Motors. Im Gegenzug kann das Gesamtdrehzahlniveau und somit die innere Reibung des Motors, durch das optimierte Drehmomentverhalten, dafür abgesenkt werden.


Unsere neuste Elektronikgeneration, mit leistungsstarken Prozessoren, ermöglichen eine individuelle Änderung des Verhaltens, der Steuergerätesoftware. Somit können die jeweiligen Steuerungsparameter, auch die von digitalen SENT Sensoren, optimal für jeden Fahrzustand abgestimmt werden und die Emissionsgrenzwerte, auch die der Euro 6d ISC-FCM (Euro 6d Full), eingehalten werden.

Die Optimierung erfolgt durch eine direkte Kennlinien geführte Ansteuerung von Sensoren und / oder der Einspritzventile in Abhängigkeit der Originalparameter.

Die werkseitig hinterlegten Sicherheitseinrichtungen des Motorsteuergerätes bleiben unangetastet.


Kontaktieren Sie unseren Geschäftsführer und Inhaber der H.&N. Electronics GmbH, Herr Dipl.-Ing. Michael Hämmerle unter info@diesel-power.com oder rufen Sie uns an. 07562 - 912 303